Schluss mit (Wegwerf-)Plastik!

Haben Sie schon einmal darauf geachtet, wie oft Ihnen im Alltag Plastik begegnet? Immerhin gut 170 Kilogramm Kunststoffe verbraucht jeder Deutsche im Jahr. In der Umwelt zerfällt das Material praktisch nicht. Vor allem kurzlebige Wegwerfprodukte sind es, die der Tier- und Pflanzenwelt schaden und am Ende auch uns belasten. Die gute Nachricht: Sie sind fast immer leicht vermeidbar.

Plastiksparbuch, smarticular

Kunststoffe umgeben uns so selbstverständlich, dass wir sie oft gar nicht wahrnehmen: in Möbeln, Kleidung, elektronischen Geräten, aber auch als Verpackungsmaterial. Doch was passiert mit all dem Material nach Gebrauch? Wie wirkt sich Plastik auf die Gesundheit aus? Und was bewirkt es in der Umwelt, wo nach wie vor trotz aller Recycling-Anstrengungen viel zu viele der Abfälle landen?

Die Bilder vermüllter Strände oder verendeter Meerestiere mit dem Magen voller Plastik sind inzwischen wohlbekannt. Doch das Plastikproblem betrifft nicht nur ferne Länder! Schädliches Mikroplastik lässt sich inzwischen fast überall nachweisen.

Wege aus der Plastikflut

So ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen bewusst auf kurzlebiges Plastik verzichten und zu nachhaltigen Alternativen greifen. Plastikvermeidung ist längst im öffentlichen Bewusstsein angekommen und umweltfreundliche Alternativen zu Wegwerfprodukten wie Tüten, Strohhalmen, Kaffeebechern, Ohrenstäbchen und vielem mehr haben einen festen Platz in unserem Alltag gefunden. Die Anbieter und Händler sind gefragt, damit sich mehr sinnvolle Alternativen zu kurzlebigem Plastik durchsetzen. Doch auch im eigenen Umfeld kann jeder leicht etwas tun: Plastiksparen ist nicht bloß ein Trend, sondern für immer mehr Menschen eine nachhaltige Lebenseinstellung.

Das Plastiksparbuch des Ideenportals smarticular.net bietet zahlreiche Anregungen für sinnvolles Plastiksparen im Alltag. Vom Einkauf ohne Müll über plastikfreie Haushaltshelfer bis hin zu zahlreichen Anleitungen und Rezepten für Dinge, die es sonst nur in Plastik zu kaufen gibt, finden sich über 300 Ideen in dem vielseitigen Ratgeber. Probieren Sie es aus, und machen auch Sie ihren Alltag ein bisschen plastikfreier!

ReplacePlastic-App

Wer seinem Wunsch nach Alternativen Ausdruck verleihen möchte, kann dies zum Beispiel mit der ReplacePlastic-App tun. Einfach den Barcode eines Produktes scannen und dem Anbieter den Wunsch nach plastikfreier Verpackung übermitteln!

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit

Das Ideenportal smarticular.net veröffentlicht Anleitungen und Tipps für ein einfaches und nachhaltiges Leben. Täglich werden neue Lösungen, Rezepte und Alternativen vorgestellt, die das Leben ein bisschen einfacher und grüner machen.

Weitere Infos zum Buch

Plastiksparbuch

Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen

smarticular.net

288 Seiten, Soft-Cover, mit über 300 farbigen Abbildungen

16,95 €

ISBN 978-3-946658-33-7 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.