Wegweiser nach innen: Wie finden wir Orientierung im Leben?

Besonders in Krisenzeiten kann die Mystik Halt geben und zur Rückbesinnung auf das Wesentliche anregen. Denn sie bietet wertvolle Strategien, um Herausforderungen zu meistern.

Das Bild zeigt das Buch Seelenbewusstsein in der neuen Zeit von Jana Haas und Peter Michel.

Unser Alltag ist nicht selten von Hektik und Ungewissheit bestimmt. Je weniger Verlässlichkeit uns die äußeren Umstände bieten, umso wichtiger ist es, Beständigkeit und Widerstandskraft aus uns selbst zu schöpfen. Doch wie kann das gelingen? Über diese Frage sprechen Jana Haas und Peter Michel in einem philosophischen Dialog, der bis in die tiefen spirituellen Zusammenhänge des Lebens vordringt. Was macht eine lebendige mystische Erfahrung in der heutigen Zeit aus? Wie kann uns ein neu gefundenes Seelenbewusstsein dabei helfen, Geborgenheit und Verbundenheit mit der göttlichen Liebe zu erfahren? Wir können zwar nicht beeinflussen, welche Aufgaben uns das Leben stellt, doch wir können sehr wohl darüber bestimmen, mit welcher Haltung wir diesen Herausforderungen begegnen. Die innere Verankerung in der eigenen Seele war dafür noch nie wichtiger. 

Die Gedanken und Impulse in »Seelenbewusstsein in der Neuen Zeit« sind eine Einladung zur Einkehr und Selbstreflexion. Jana Haas und Peter Michel tauschen sehr persönliche Erlebnisse aus, beschreiben die verschiedenen Stationen ihres Lebensweges und sprechen auch über die Prüfungen, die ihnen auf ihrem Weg nach innen begegnet sind. Frei von religiösen Dogmen bietet dieses Buch aus dem Aquamarin Verlag eine schier unerschöpfliche Quelle an Anregungen, die jeden Menschen in seiner individuellen Suche stärken und inspirieren. 

»Wir haben alle die Möglichkeit, die Augen zu schließen, nach innen zu schauen, zur Ruhe zu kommen und uns dem Göttlichen zuzuwenden.«

– Jana Haas in »Seelenbewusstsein in der Neuen Zeit«

Weitere Infos zum Buch

Jana Haas, Peter Michel

Seelenbewusstsein in der Neuen Zeit

Selbstfindung auf dem Pfad der Mystik 

Aquamarin Verlag

240 Seiten, Hardcover

19,95 € (DE) / 20,60 € (AT) / 21,90 € (IT) 

ISBN 978-3-89427-897-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.