Die Medizin der Liebe: Was macht gesund, was macht krank?

Seelische Faktoren spielen unbestritten eine entscheidende Rolle für unsere Fähigkeit, gesund zu bleiben. Hier eröffnen sich neue Wege zur Heilung.

Das Bild zeigt das Buch "Das Einzige, was wirklich heilt, ist Liebe" mit einem blauen Cover vor einer grünen Zimmerpflanze.

In den Nachrichten, am Arbeitsplatz, in den Sozialen Medien, auf der Straße, im Kreis der Familie – in allen Bereichen unseres Lebens schien in den vergangenen zwei Jahren die Angst allgegenwärtig zu sein. Die Nähe zu unseren Mitmenschen wurde plötzlich zur Gefahrenquelle. Wir haben uns isoliert – doch fehlende Nähe führt zu fehlender Menschlichkeit und in weiterer Folge zu fehlender Liebe. »Eine lieblose Gesellschaft jedoch wird erkranken. Zuerst an der Seele, danach auch im Körper«, warnt Peter Michel. 

In diesem spirituellen Sachbuch gehen er und Katarina Michel dem Geheimnis der Liebe im Umfeld von Krankheit und Heilung nach. Welche geistig-seelischen Faktoren beeinflussen den Heilungsprozess? Welche Rolle spielen zwischenmenschliche Begegnungen, vor allem zwischen Ärzten und Patienten?

Heilung auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene

Die Autoren spüren dabei den verborgenen Gesetzen der Heilung nach, die sich immer zwischen Menschen ereignet, die offen für den Dialog von Seele zu Seele sind. Aus der inneren Kraft der Liebe heraus ist wahre Heilung möglich. Zuerst für sich selbst, dann auch für andere. 

Die beiden Kategorien sind untrennbar miteinander verbunden: Krankheit ist ein »Aus-der-Ordnung-gefallen-Sein«. Liebe stellt diese Ordnung wieder her. Peter und Katarina Michel plädieren für einen ganzheitlichen Ansatz, der die geistige, seelische und körperliche Dimension berücksichtigt. Denn ohne Liebe sprechen wir nur von einer »Reparatur«, mit Liebe gelingt die wahrhafte Heilung des Menschen. 

»Das Einzige, was wirklich heilt, ist Liebe« bietet einen reichen Fundus an Impulsen und Gedanken, die uns dazu ermutigen, unser Selbstheilungspotenzial mit der Kraft der Liebe voll zu entfalten!  

»Die Liebe berührt und heilt etwas, was für Medikamente unerreichbar ist.«

– Jeffrey Rediger (amerikanischer Arzt und Theologe) in »Geheilt!«

Weitere Infos zum Buch

Peter Michel, Katarina Michel

Das Einzige, was wirklich heilt, ist Liebe

Mut – Hoffnung – Selbstliebe

Aquamarin Verlag

192 Seiten, Hardcover

17,95 € (DE) / 18,50 € (AT) / 19,70 € (IT) / CHF 27.90 (CH)

ISBN 978-3-89427-904-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.