Sind Sie auch nicht ganz dicht?

Blasenschwäche ist weiter verbreitet als Heuschnupfen. Besonders Frauen sind betroffen. Dennoch trauen sich die meisten nicht, darüber zu sprechen.

Das Bild zeigt zwei Exemplare des Buches "Ich bin nicht ganz dicht" von Luce Brett neben einer gleichfarbigen, blauen Blumenvase.

Die Statistiken zu Inkontinenz sind keine schöne Lektüre – sind drei Frauen anwesend, dann denkt aller Wahrscheinlichkeit nach eine von ihnen die meiste Zeit an ihren Beckenboden oder ihre Blase. Betroffen sind nicht nur ältere Frauen oder Mütter mit Geburtsverletzungen, sondern auch junge und sportliche Frauen oder Frauen, die gar keine Kinder bekommen haben. Vermutlich sind die Zahlen sogar zu niedrig, denn das Thema ist peinlich. Eher selten wird jemand die Frage »Machen Sie in die Hose?« laut und deutlich bejahen.

Mit diesen Problemen war auch Luce Brett konfrontiert, als sie mit nur 30 Jahren nach der Geburt ihres ersten Kindes inkontinent wurde. Panik und Scham, Einlagen und Wechselkleidung wurden zu ihren ständigen Begleitern. Sie war schockiert und fühlte sich schmutzig. In »Ich bin nicht ganz dicht« erzählt sie jetzt ihre eigene Geschichte: unverkrampft, mit trockenem britischen Humor und Sachverstand zugleich. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge bricht die Autorin eines der letzten Tabus und macht anderen Frauen Hoffnung: Denn Blasenschwäche ist behandelbar!

Schluss mit dem Tabuthema Inkontinenz!

Luce Brett erklärt, wie Frauen das Problem angehen können, über das sie oft mit niemandem sprechen – nicht mit ihrer Freundin, nicht mit ihrem Partner, nicht mit ihrer Frauenärztin. Die Mischung aus berührender Biografie und kompetenter Aufklärung über die verschiedenen Therapien verleiht Betroffenen das nötige Selbstbewusstsein, um das Thema Inkontinenz, Beckenboden und Prolaps erfolgreich anzugehen. Ein großer Infoteil zu Hilfsmitteln, Physiotherapie, Operationsmöglichkeiten und weiterführenden Adressen rundet das Buch ab.

Weitere Infos zum Buch

Luce Brett

Ich bin nicht ganz dicht

Eine Frau spricht Klartext und bricht das Tabu Inkontinenz

VAK Verlags GmbH

368 Seiten, Paperback

22,00 € (DE) / 22,70 € (AT) / 24,20 € (IT) / CHF 32.90 (CH)

ISBN 978-3-86731-250-9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.