Antworten auf Sinnfragen

In einer Zeit, in der nicht mehr die Religion, sondern die Wissenschaft die wegweisende Instanz für viele Menschen ist, begeben sich viele auf Sinnsuche. Welche Antworten kann der christliche Glaube uns dabei geben?

Kyriacos C. Markides
Der Berg des Schweigens
Begegnung mit einem christlichen Meister
Sachbuch Thema: Sinn des Lebens

Die Kirche als Institution hat viel von ihrer Wirkmacht eingebüßt. Sie scheint für viele nicht mehr der richtige Ort zu sein, an dem authentische Spiritualität möglich ist. Dem Konflikt zwischen Moderne und Glauben ausgesetzt, stellen sich viele die Frage: Was kann mir der christliche Glaube heute bieten? Seit rund dreihundert Jahren entfernen sich westliche Gemeinschaften immer mehr vom christlichen Glauben und leben in einer zunehmend säkularen Gesellschaft. Gleichzeitig wenden sich viele Menschen auf der Suche nach tiefergehenden Antworten wieder dem Geistlichen und Spirituellen zu. Unsere Gegenwart ist von einem Gefühl der Entfremdung von uns selbst und unserer Umwelt geprägt. Wie können wir trotz Hektik und Alltagsstress mit einer tieferen Dimension unseres Seins in Berührung kommen?

Spiritualität authentisch leben

Auch Kyriacos C. Markides zählte sich selbst zu den Agnostikern. Während seines Soziologie-Studiums war er zu dem Schluss gekommen, Religion sei letzten Endes eine Erfindung der Gesellschaft. Auf einer Forschungsreise in seine Heimat Zypern trifft er einen Mönch vom heiligen Berg Athos, der ihm im Gespräch das innerste Geheimnis jener einzigartigen mystischen Welt enthüllt, die sich auf dem Athos Jahrhunderte lang weitgehend unbehelligt von der Außenwelt entfalten konnte. Diese Begegnung entfacht in Kyriacos C. Markides ein wahres Feuerwerk des Geistes, voller Spiritualität und tiefer Weisheit und Menschlichkeit. In seinem Buch „Der Berg des Schweigens“ erzählt er von seinen Erlebnissen und teilt mit den Lesern seine ganz persönliche Geschichte: vom kritischen Agnostiker zum christlichen Spirituellen.

Wenn Menschen ihren Egoismus vollkommen ausgelöscht haben und den Zustand der Vereinigung mit Gott erreichen, dann entsprechen alle ihre Wünsche dem Wunsch Gottes und werden erfüllt.

Vater Maximos in „Der Berg des Schweigens“

So wie Kyriacos C. Markides’ Begegnung mit dem christlichen Meister „Vater Maxime“ ihm half, seine Glaubensfrage zu beantworten, so lädt dieses Buch Sie dazu ein, mehr über die unausgesprochenen Fragen der Gesellschaft nachzudenken und Ihre eigene Spiritualität zu entdecken!

Weitere Infos zum Buch:

Kyriacos C. Markides

Der Berg des Schweigens

Begegnung mit einem christlichen Meister

Aquamarin Verlag

392 Seiten, Broschur

15,95 €

ISBN 978-3-89427-859-5 

Über den Autor

Aufgewachsen im orthodoxen Griechenland in den 1950er Jahren, überstand Kyriacos C. Markides in Amerika eine wahre Glaubenskrise. Heute lebt der Professor für Soziologie mit seiner Frau Emily im US-Bundesstaat Maine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.