Wenn die Seele hungrig ist

Frust und Schokolade gehören bei vielen Menschen eng zusammen. Ständige Heißhungerattacken können jedoch Anzeichen für eine Essstörung sein.

Dr. Isabelle Huot und Dr. Catherine Senécal, Wenn alles doof ist, hilft nur noch Schokolade?

Ein Stück Schokolade oder eine Handvoll Chips hat etwas Tröstliches nach einem harten Tag. Aber schnell wird aus dem Stückchen eine halbe Tafel und aus der Handvoll gleich die ganze Tüte. Dabei hat der Magen nicht einmal geknurrt!

Aus Frust, Stress oder Einsamkeit – Heißhunger überfällt uns alle hin und wieder. Meistens lässt er sich nur mit Süßkram, Fast Food oder Knabberzeug stillen. Und obwohl wir genau wissen, dass sich diese Lebensmittel nicht gerade positiv auf unser Gewicht und unsere Gesundheit auswirken, geben wir dem Verlangen nach. Oft haben wir danach nur ein schlechtes Gewissen. Manchmal entwickeln sich aus dem unkontrollierten oder zwanghaften Essen aber auch ernsthafte Essstörungen, ausgelöst durch negative Emotionen, selbst auferlegte Zwänge oder ein negatives Selbstbild. Wir schlucken unsere Gefühle im wahrsten Sinne des Wortes herunter und mit ihnen allerhand Ungesundes und jede Menge Kalorien.

Schluss mit der ungesunden Hassliebe zum Essen!

Wie wir mit den Emotionen umgehen können, die unser Essverhalten beeinflussen, wissen Isabelle Huot und Catherine Senécal. Die Ernährungswissenschaftlerin und die Psychologin stellen in ihrem Buch »Wenn alles doof ist, hilft nur noch Schokolade?« einfache Strategien und Übungen vor, mit denen wir ohne Diät und Verbote zu einem natürlichen und positiven Verhältnis zum eigenen Körper und zur Ernährung zurückfinden können – für ein gesünderes Leben mit mehr Genuss und Freude beim Essen.

Ein Imbiss zwischendurch hilft, Hungerattacken im Lauf des Tages vorzubeugen. Ideal ist eine Kombination aus Kohlenhydraten und Eiweißen, um den Blutzucker stabil zu halten und Hunger zu begrenzen.

Dr. Isabelle Huot und Dr. Catherine Senécal in »Wenn alles doof ist, hilft nur noch Schokolade?«

Weitere Infos zum Buch

Dr. Isabelle Huot

Dr. Catherine Senécal

Wenn alles doof ist, hilft nur noch Schokolade?

Schluss mit Heißhunger und Frustessen!

Mankau Verlag

223 Seiten, Klappenbroschur

14,95 Euro €

ISBN 978-3-86374-566-0

Über die Autorinnen

Dr. Isabelle Huot ist promovierte Ernährungswissenschaftlerin und entwickelte das Diätkonzept KILO SOLUTION.

Dr. Catherine Senécal ist als Psychologin u. a. spezialisiert auf die Behandlung von Essstörungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.