An der Wegkreuzung

Gern geben wir anderen die Schuld, wenn etwas nicht so gelaufen ist wie gewünscht, und machen Partner, Eltern, Kollegen oder Vorgesetzte für unsere Schwierigkeiten und Probleme verantwortlich.

Chuck Spezzano
Why Shit Happens 
Warum guten Menschen schlimme Dinge zustoßen

Ob im privaten Umfeld oder am Arbeitsplatz, überall gibt es Personen, die für alles, was ihnen widerfährt, die Ursache bei anderen suchen. Es ist jedoch zu kurz gegriffen, die Verantwortung für eine Situation oder einen Gefühlszustand nach außen abzugeben. So ist zum Beispiel nicht allein der Arzt für die Lösung unserer gesundheitlichen Probleme zuständig. Medikamente alleine können nicht alles wieder in Ordnung bringen. Wir sind selbst dazu angehalten, für unsere physische und psychische Gesundheit aktiv zu werden. So ist es in allen Bereichen: Die Verantwortung für den eigenen Lebensstil liegt bei jedem Einzelnen von uns.

Spielball der Ereignisse

Wer stets Ausreden parat hat und sich selbst nicht reflektiert, muss der eigenen Wahrnehmung zufolge auch nichts besser machen und anders handeln. Es besteht ja keine Veranlassung, sein Opferdenken und seine Muster aufzugeben. Was wir uns durch eine solche Sichtweise verbauen, zeigt der Psychologe und Autor Chuck Spezzano in seinem neuen Buch „Why Shit happens“ auf: Letztlich beraubt man sich so der Fähigkeit, eigenständig Veränderungen zu bewirken und selbstbestimmt zu leben.

Natürlich passieren Dinge, die sich nicht beeinflussen lassen, wie Todesfälle oder Jobverlust. Wie unsere Haltung dazu ist und wie wir damit umgehen, ist eine Frage der Resilienz, der seelischen Widerstandsfähigkeit.

Chuck Spezzano in „Why Shit Happens“

Chuck Spezzano legt dar, dass gerade Vergangenes häufig als Ausrede oder Rechtfertigung genutzt werde, um passiv zu bleiben und unser Schicksal nicht selbst in die Hand zu nehmen. Die Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, für eigene Entscheidungen geradezustehen und nicht anderen die Schuld zu geben ist Chuck Spezzano zufolge eine Voraussetzung für Gesundheit und Zufriedenheit im Leben, in der Partnerschaft und im Beruf – und es macht uns nicht zuletzt zu einer freien und souveränen Persönlichkeit.

Weitere Infos zum Buch:

Chuck Spezzano

Why Shit Happens

Warum guten Menschen schlimme Dinge zustoßen

Verlag Via Nova

240 Seiten, Klappenbroschur

19,95 €

ISBN 978-3-86616-450-5

Über den Autor:

Chuck Spezzano ist Autor zahlreicher Werke zur spirituellen, visionären Wegbegleitung. Der Psychologe lebt auf Hawaii und arbeitet weltweit als Referent und Therapeut. Gemeinsam mit seiner Frau Lency hat er die Methode der „Psychology of Vision“ entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.