Wenn die Hormone verrückt spielen

Oft beginnen die Wechseljahre schon kurz nach dem 40. Geburtstag – doch das wissen nur wenige Frauen und leider auch nicht alle Ärztinnen und Ärzte.

Maisie Hill: Superpower für die Wechseljahre

In den Jahren, bevor die letzte Periode das Ende der fruchtbaren Zeit einläutet, haben 75 Prozent aller Frauen Beschwerden, die durch veränderte Hormonspiegel verursacht werden. Neben Hitzewallungen oder Stimmungsschwankungen gibt es viele weitere »Nebenwirkungen« des Hormonmangels: Seelische Durchhänger, ein stotterndes Herz, plötzliche Unverträglichkeiten, eine tröpfelnde Blase, schmerzende Gelenke oder nebelige Watte im Gehirn.

Weil allgemein angenommen wird, dass die Wechseljahre erst jenseits des 50. Lebensjahres beginnen, fühlen sich viele Frauen mit ihren Problemen alleine gelassen. Nicht selten wird ihnen ein Antidepressivum verschrieben und ein Glas Wein »zum Entspannen« empfohlen.

Das Buch »Superpower für die Wechseljahre« bringt Licht ins Dunkel dieses hormonellen Abgrunds. Maisie Hill, selbst gerade 40 geworden, klärt über all das auf, worüber oft nur hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird. Ehrlich und humorvoll beschreibt die Zyklusexpertin, warum die Wechseljahre nicht nur ein Abschied von der Fruchtbarkeit sind, sondern auch der Türöffner in eine neue Freiheit – getreu dem Motto: »Wer mehr weiß, weiß sich auch besser zu helfen.«

Die 4 Phasen der Wechseljahre

1. Unter der Prämenopause versteht man die Jahre, in denen Sie einen Menstruationszyklus haben.

2. Die Perimenopause umfasst den Zeitraum, in dem die Blutungen unregelmäßig werden und sich erste Wechseljahressymptome zeigen.

3. Die Menopause dauert nur einen Tag und markiert den Zeitpunkt, an dem Ihre letzte Periode ein Jahr her ist.

4. Die Postmenopause beginnt 12 Monate nach der letzten Regel. Die Periode bleibt dauerhaft aus und Hitzewallungen werden wahrscheinlicher. Frauen verbringen etwa ein Drittel ihres Lebens in dieser Phase.

Weitere Infos zum Buch

Maisie Hill

Superpower für die Wechseljahre

So lassen Sie sich von den hormonellen Veränderungen in der Zeit vor der letzten Periode nicht in den Wahnsinn treiben

VAK Verlags GmbH

416 Seiten, Paperback

24,00 € (DE) / 24,70 € (AT) / 26,40 € (IT) 

ISBN 978-3-86731-251-6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.