Auf der Suche nach Mut und Mitgefühl

Nach einem Schicksalsschlag ist nichts mehr, wie es war. Ist es wirklich möglich, eine solche Lebenskrise als Chance zu begreifen und daran zu wachsen?

Katharina Afflerbach: Manchmal sucht sich das Leben harte Wege

Tod, Trauer und Verlust sind keine einfachen Themen, doch sie gehören zum Leben dazu. Doch wenn wir darüber sprechen sollen, fehlen uns oftmals die Worte. Wir wagen es nicht, die Fragen auszusprechen, die uns beschäftigen. Gedanken und Gefühle packen wir lieber weg, als sie zuzulassen – und aushalten zu müssen. 

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um über den Tod nachzudenken? In der zweiten Hälfte des Lebens? Im hohen Alter? »Ach, später…« ist nur allzu oft die Antwort. Schließlich werden wir von Kindesbeinen an dazu angefeuert, das Beste aus dem Hier und Jetzt zu machen. Doch dann kommt ein Schicksalsschlag – etwas, mit dem wir nicht gerechnet haben, auf das wir uns nicht vorbereiten konnten – und teilt unser Leben in zwei Hälften: in das »Davor« und das »Danach«. 

So ergeht es Katharina Afflerbach, als ihr Bruder bei einem Verkehrsunfall stirbt. Die Wucht der Trauer trifft sie unvorbereitet. Ihr Leben steht plötzlich still. In ihrem Buch »Manchmal sucht sich das Leben harte Wege« erzählt sie, wie es ihr gelang, ihre Trauer zu bewältigen und neue Zuversicht zu schöpfen. 

Ihr eigenes Empfinden öffnet ihr den Blick für andere. Die Autorin spricht mit dreizehn Betroffenen über den Verlust eines geliebten Menschen. Die persönlichen Erfahrungsberichte geben Einblick, wie sie diese Schicksalsschläge überwinden konnten. Das macht ihr Buch zu einem starken Plädoyer, das Leben zu lieben!

»Im Yoga, sagt man, geht es nicht darum, seine Zehen zu berühren, sondern darum, was man auf dem Weg nach unten lernt. Worum geht es nach einem Schicksalsschlag? Um das, was man auf dem Weg nach unten, hinein in den tiefsten Schmerz des Lebens, lernt? Oder um das, was man auf dem Weg nach oben lernt, zurück ins Licht?«

– Katharina Afflerbach in »Manchmal sucht sich das Leben harte Wege«

Weitere Infos zum Buch

Katharina Afflerbach

Manchmal sucht sich das Leben harte Wege

Wahre Geschichten, die berühren und Zuversicht geben

Goldegg Verlag 

180 Seiten, Softcover

19,95 € (DE) / 19,95 € (AT) / 21,90 € (IT) 

ISBN 978-3-99060-239-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.